Nationalpark

NSB - die Nationalparkbahn

Pension Gürtlich



Ehrung Prof. Gerhard Gürtlich


Am 29. Juni 2020, an seinem letzten Arbeitstag nach 43 Dienstjahren, erhielt Sektionschef Prof. Dr. Gerhard H. Gürtlich von Bundesministerin Leonore Gewessler und Staatssekretär Magnus Brunner das Große Silberne Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich verliehen. Mit im Bild die beiden Geschäftsführer der Neusiedler Seebahn Dr. Gernot Grimm und DI Arnold Schweifer, die ebenfalls zur Abschiedsfeier geladen waren.


Bis zu seinem Ruhestand ab 1. Juli 2020 leitete Gerhard Gürtlich die Sektion IV-Verkehr des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie. In dieser Sektion sind u.a. die Oberste Eisenbahnbehörde, die Oberste Zivilluftfahrtbehörde, die Oberste Seilbahnbehörde sowie die Oberste Schifffahrtsbehörde und der Hochwasserschutz angesiedelt. In seiner Funktion als Leiter der Obersten Eisenbahnbehörde haben wir die Arbeit von Sektionschef Gürtlich sehr zu schätzen gelernt.

In seine Zeit als Geschäftsführer bei der Neusiedler Seebahn fiel die größte Modernisierung der Strecke der NSB GmbH seit der Gründung (1897) mit einem Budget in Höhe von über 30 Mio. Euro, finanziert durch EU, Bund und Land Burgenland. Die Zahl der beförderten Fahrgäste stieg zwischen 2012 und 2017 von 654.000 auf 769.000 Personen pro Jahr. Gerhard Gürtlich hat maßgeblich die Strategie und die positive Entwicklung der ursprünglich von Schließung bedrohten Eisenbahnstrecke beeinflusst und gefördert. Unser Dank und unsere Anerkennung werden ihm immer gewiss sein.

Die gesamte Neusiedler Seebahn wünscht ihm Alles Gute im neuen Lebensabschnitt.

Neusiedler Seebahn GmbH | Bahnhofplatz 5, 7041 Wulkaprodersdorf