Fahrgastservice

Seit Dezember 2020 wird der Verkehr auf der NSB-Strecke von der ÖBB betrieben. Die Mitarbeiter der Raaberbahn sind erste Ansprechpartner in Sachen Instandhaltung und Erneuerung auf der Strecke. Den Personenverkehr wickelt die ÖBB ab.

Sollten Sie Fragen zu den Fahrgastrechten oder andere Anliegen haben, dürfen wir Sie hier auf die ÖBB-Seite KUNDENSERVICE verweisen.

Adressen und Öffnungszeiten

Auf allen Bahnhöfen der NSB-Strecke sind Fahrkartenautomaten installiert.

Das Einsteigen in Züge des Nah- und Regionalverkehrs (REX, R und S-Bahn) ist nur noch mit einem gültigen Ticket gestattet.

Tickets können online auch über die ÖBB Ticket-App bzw. auf www.oebb.at gekauft werden.

Zu den rechtlichen Grundlagen der Fahrgeldnachforderung und der Kontrollgebühr finden Sie HIER nähere Informationen.

Im persönlichen Verkauf erhalten Sie Ihr Ticket im ÖBB-Bahnhof Neusiedl am See:

Montag - 05:20 – 11:05, 11:45 – 14:00
Dienstag - 06:20 – 12:05, 12:45 – 14:35
Mittwoch - 06:20 – 12:05, 12:45 – 14:35
Donnerstag - 06:20 – 12:05, 12:45 – 14:35
Freitag - 06:20 – 12:00
Samstag - geschlossen
Sonntags, Feiertag - geschlossen

Sie haben etwas verloren oder im Zug liegen gelassen? Die ÖBB helfen Ihnen gerne beim Wiederfinden. 
Zur ÖBB-Website mit dem Lost & Found Anfrageformular:

Lost & Found Anfrageformular

Gerne können Sie es auch telefonisch über die Kollegen der Raaberbahn versuchen – Tel. +43 2687 62224-162.

Barrierefreiheit

Barrierefrei-Zertifikat - ÖZIV Gütesiegel. Blindenleitsystem, kurze Wege zu Behindertenparkplätzen, taktile Handläufe und verbesserte Sitzgelegenheiten.

Fahrradboxen

Für die sichere Aufbewahrung Ihres Fahrrads stehen Boxen in den Bahnhöfen Weiden/See, Gols, Frauenkirchen und Wallern zur Verfügung.

Ansprechpartner für die Miete einer Fahrradbox ist die jeweilige Gemeinde. Das Mietverhältnis besteht zwischen der NSB und dem Mieter.

Mustermietvertrag

Grundlagen des Mietverhältnisses:

  • monatliche Miete in Höhe von 10,- Euro
  • einmalige Kaution in Höhe von 50,- Euro als Schlüsselpfand
  • Mindestmietdauer 3 Monate, keine automatische Verlängerung der Mietdauer
  • Miete und Kaution werden im Voraus auf das Konto der NSB überwiesen
  • Nach Zahlungseingang werden vonseiten der Gemeinde Schlüssel und Mietvertrag übergeben